Aktuelle Vereinsnachrichten und Meldungen 
[Aktuell][2017]

07.04.2019
7. und letzter Spieltag 2018/19 - Schachbezirk 10 Bergstraße

Bezirksoberliga: SV Biblis - FB Mörlenbach/Birkenau III 3,5:4,5
Mit einer denkbar knappen 3,5:4,5-Niederlage gegen die dritte Mannschaft des Zweitligisten Freibauer Mörlenbach/Birkenau ging für den Schachverein Biblis die Bezirksoberligasaison zu Ende. Für Biblis siegten Eric Hille, Tim Putz und Kevin Wetzel; Ralf Bodirsky spielte remis.

Weitere Infos zum Spieltag gibt es hier: Portal

06.04.2019
Mitgliederversammlung des Schachvereins Biblis
Eric Hille als Erster Vorsitzender wiedergewählt

Etliche Schachfreunde besuchten im Bürgerzentrum die diesjährige Mitgliederversammlung des SV Biblis. Der 1. Vorsitzende Eric Hille eröffnete eine einmal mehr konstruktiv verlaufende Sitzung, in der zunächst die einzelnen Spartenleiter das abgelaufene Sportjahr bilanzierten. Kassenwart Bernd Hülder, dem  Kassenprüfer  Jan Schoppmeyer eine lückenlose Buchführung attestierte, konnte  eine sehr solide Finanzlage des SVB ausweisen. Turnierleiter Ralf Bodirsky berichtete über die sportlichen Leistungen des abgelaufenen Spieljahres. Während die erste Mannschaft sich mit Platz 8 in der Bezirksoberliga begnügen musste, konnte er von beachtlichen Erfolgen des Nachwuchses bei verschiedenen Turnieren berichten.  Tim Putz, mittlerweile schon Leistungsträger und Top-Scorer in der ersten Mannschaft, errang den Bezirksmeistertitel in der Altersgruppe U18 und wurde Jugend-Vereinsmeister. Aber auch jüngere Aktive wie Dominic Ahlheim (Platz 4 bei den Bezirksmeisterschaften U16), Jonathan Roth (U18),  Peter Weis (U15), Marlon Biagioli (U12) jeweils als Vereinsmeister in ihren Altersklassen und Umut Kizirlarslan als bester Hobbyspieler beim bezirksoffenen Bibliser Kinder- und Jugendschachturnier konnten ihr schachliches Können unter Beweis stellen.

Die innovative Nachwuchsförderung, zu der neben der Teilnahme an Trainerausbildungslehrgängen auch die Anschaffung eines Notebooks und moderner Lernmaterialien für die Gestaltung der Trainingsstunden zählen, ist mittlerweile zentraler Bestandteil des Vereinslebens.

Auf Antrag wurde der Vorstand einstimmig entlastet. Bei den turnusmäßig anstehenden Neuwahlen von Teilen des Vorstands wurden Eric Hille (1. Vorsitzender), Ralf Bodirsky (Turnierleiter) und Fritz Schmitzer (Schriftführer) in ihren Ämtern jeweils einstimmig bestätigt. Kevin Wetzel wurde ebenso einstimmig als zweiter Jugendleiter gewählt.



Eric Hille, 1. Vorsitzender Schachverein Biblis

(Bericht: Fritz Schmitzer, Schriftführer)

23.03.2019
Bibliser Jugend in Ludwigshafen erfolgreich 

Beim Jugendschachturnier des SV Südwest Ludwigshafen, das im Rahmen des Jugend-Grand-Prix' Pfalz (Turnierserie an mehreren Spielorten) ausgetragen wurde, konnten sich die Jugendlichen des Schachvereins Biblis sehr gut behaupten und allesamt erfolgreich Punkte sammeln. Tim Putz und Dominic Ahlheim starteten in der zusammengefassten Jugendgruppe U18/U16/U14 und Umut Kizirlarslan im ABC-Turnier, einem U12-Turnier für Schachanfänger mit wenig Turniererfahrung. Tim Putz erreichte starke 5 Punkte, mit denen er in der U18-Wertung den 1. Platz belegte und in der Gesamttabelle geteilter Dritter unter 41 Teilnehmern wurde. Dominic Ahlheim kam auf gute 3 Punkte, mit denen er in der U16-Wertung viele höher eingestufte Spieler hinter sich lassen konnte. Im ABC-Turnier erspielte sich Umut Kizirlarslan sehr gute 4,5 Punkte und landete am Ende auf einem geteilten 11. Platz unter 51 Teilnehmern.



v.l.: Umut Kizirlarslan, Dominic Ahlheim, Tim Putz

10.03.2019
6. Spieltag 2018/19 - Schachbezirk 10 Bergstraße

Bezirksoberliga: SK Bickenbach - SV Biblis 7:1
Nach einer deutlichen 1:7-Niederlage beim Tabellenzweiten SK Bickenbach steht der SV Biblis bereits vor dem letzten Spieltag als Absteiger fest. Drei Punkte auf einen rettenden Platz können nicht mehr aufgeholt werden. Für die Bibliser Denksportler, die in der kommenden Saison in der Bezirksliga antreten werden, erspielte Florian Lenz den Ehrenpunkt.

Weitere Infos zum Spieltag gibt es hier: Portal

17.02.2019
Jugendliga 2018/19 - Schachbezirk 10 Bergstraße

Mit einer ordentlichen Bilanz von 4:6 Punkten hat das Bibliser Team die Jugendligasaison absolviert. Am letzten Doppelrundenspieltag musste man zunächst gegen den späteren Jugendligameister, SK Bickenbach, eine 0:4-Niederlage einstecken. Im zweiten Spiel des Tages kamen die Bibliser Jugendlichen dann zu einem 2:2-Unentschieden gegen die Freibauern aus Mörlenbach. Eifrigster Bibliser Punktesammler der abgelaufenen Saison wurde Tim Putz mit 3 Siegen. Des Weiteren kamen Dominic Ahlheim (1 Sieg), Peter Weis (1), Jonathan Roth und als Ersatzspieler die Neulinge Umut Kizirlarslan und Yigit Cevikdal zum Einsatz.

Weitere Infos unter www.bezirk10.de

03.02.2019
5. Spieltag 2018/19 - Schachbezirk 10 Bergstraße

Bezirksoberliga: SV Biblis - SC Lorsch II 3:5
Bittere Niederlage für den Schachverein Biblis. Trotz vieler guter Chancen auf einen Mannschaftserfolg unterlag der SVB im Kellerduell gegen die zweite Mannschaft des SC Lorsch mit 3:5. Mit nunmehr 1:9 Punkten sieht es sehr düster im Kampf um den Klassenerhalt aus. Für Biblis siegten Tim Putz und Florian Lenz; remis spielten Eric Hille und Jan Schoppmeyer.

Weitere Infos zum Spieltag gibt es hier: Portal

21.12.2018
Jugend-Vereinsmeisterschaften 2018


Tim Putz Bibliser Jugendmeister 2018
Plätze 2 und 3 für Kevin Wetzel und Jonathan Roth

Bei den Jugend-Vereinsmeisterschaften des Schachvereins Biblis, die in diesem Jahr erneut als U25-Turnier ausgetragen wurden, konnte Tim Putz das Gesamtklassement gewinnen und zum vierten Mal in Folge den Titel des Jugendmeisters erringen. Mit 5 Punkten in der Abschlusstabelle setzte er sich vor Kevin Wetzel (4) und Jonathan Roth (3) durch.

In der Sonderwertung  U18 ging der 1. Preis an Jonathan Roth und in der U15 holte sich Peter Weis den 1. Preis vor Pascal Rademacher und Dominic Ahlheim. In der Wertung U12 siegte Marlon Biagioli vor Umut Kizirlarslan und Koray Özmen.

Das Turnier wurde über 5 Runden mit einer Bedenkzeit von 30 Minuten pro Spieler und Runde ausgetragen. Nach der Siegerehrung  ließen Jugendliche und Erwachsene mit einer traditionellen Feier das Schachjahr 2018 ausklingen.


Die Pokalgewinner (v.l.):
Jugendmeister: Tim Putz
1. Preis U15: Peter Weis
1. Preis U18: Jonathan Roth
1. Preis U12: Marlon Biagioli



Gruppenfoto

09.12.2018
4. Spieltag 2018/19 - Schachbezirk 10 Bergstraße

Bezirksoberliga: SV Biblis - SF Bürstadt 4:4
Über ihren ersten Punktgewinn konnten sich die Bibliser Schachsportler im Riedderby gegen die favorisierten Schachfreunde aus Bürstadt freuen. Volle Punkte erzielten Tim Putz am vierten Brett und Ralf Bodirsky, der seine Partie kampflos gewann; Jan Schoppmeyer, Fritz Schmitzer, Florian Lenz und Kevin Wetzel spielten jeweils remis.

Weitere Infos zum Spieltag gibt es hier: Portal

18.11.2018
3. Spieltag 2018/19 - Schachbezirk 10 Bergstraße

Bezirksoberliga: SF Heppenheim - SV Biblis 5,5:2,5
Vor einer schweren Saison steht der SV Biblis, da immer mal wieder Stammspieler ersetzt werden müssen. So dann auch in Heppenheim, wo man zudem nur mit sieben Spielern antreten konnte. Die einzige Siegpartie kam von Fritz Schmitzer; Jan Schoppmeyer, Eric Hille und Ralf Bodirsky spielten remis.

Weitere Infos zum Spieltag gibt es hier: Portal


04.11.2018
2. Spieltag 2018/19 - Schachbezirk 10 Bergstraße

Bezirksoberliga: SV Biblis - SK Fürth 3:5
Gegen den in Bestbesetzung angereisten Tabellenführer aus Fürth konnten die Bibliser Denksportler gut mithalten, mussten am Ende aber eine 3:5-Niederlage einstecken. Ein Brett mussten die Bibliser dabei kampflos abgeben. Für Biblis punkteten Jan Schoppmeyer, Eric Hille, Fritz Schmitzer, Ralf Bodirsky, Tim Putz und Tim Schoppmeyer jeweils mit Remispartien.

Weitere Infos zum Spieltag gibt es hier: Portal

23.09.2018
1. Spieltag 2018/19 - Schachbezirk 10 Bergstraße

Bezirksoberliga: SG Bensheim II - SV Biblis 7:1
Mit 1:7 kam der Schachverein Biblis bei einem der Meisterschaftsanwärter, der zweiten Mannschaft des Hessenligisten SG Bensheim, deutlich, aber durchaus auch so einkalkuliert unter die Räder. In einer recht einseitigen Partie konnten lediglich Jan Schoppmeyer am ersten Brett(!) und Ralf Bodirsky Punkteteilungen erzielen.

Weitere Infos zum Spieltag gibt es hier: Portal

15.09.2018
Tim Putz gewinnt Bezirksmeistertitel

Dominic Ahlheim erreicht Platz 4 in der U16

Bei den Jugend-Bezirkseinzelmeisterschaften im Schachbezirk 10 des Hessischen Schachverbandes, die am 15.09.2018 in Fürth stattfanden, konnte sich Tim Putz vom Schachverein Biblis in der U18-Konkurrenz durchsetzen und den Bezirksmeistertitel erringen. Mit einer makellosen Bilanz lag er im Abschlussklassement vor Sören Bender (SK Bickenbach) und Finn Dingeldein (SK Fürth). In der U16-Konkurrenz spielte Dominic Ahlheim vom SV Biblis seine erste Bezirksmeisterschaft und erreichte einen guten vierten Platz unter sieben Teilnehmern. Tim Putz und Dominic Ahlheim setzten damit die Bibliser Erfolgsserie der letzten Jahre bei Jugend-Bezirksmeisterschaften eindrucksvoll fort.

Insgesamt nahmen 28 Jugendliche in fünf verschiedenen Altersklassen von U18 bis U8 an den Meisterschaften teil, die von Jugendbezirksleiter Ralf Mattusch (SK Fürth) gewohnt souverän geleitet wurden.

Die Sieger im Überblick:

U18: Tim Putz (SV Biblis)
U16: Jonas Riemann (SK Bickenbach)
U16w: Rachel Heßler (SK Einhausen)
U14: Alex de Boer (SK Bickenbach)
U14w: Iris Bender (SK Bickenbach)
U12: Seyan Kandeepan (SF Bürstadt)
U10: Luke Felgendreher (FB Mörlenbach)
U8: Finn Nufer (SC Lorsch)


v. l.: Dominic Ahlheim und Bezirksmeister Tim Putz (beide SV Biblis)

Weitere Infos unter www.bezirk10.de

02.06.2018
Gute Platzierungen in Lambsheim

Beim Jugend-Schnellschach-Open in Lambsheim (bei Frankenthal) gingen drei Bibliser und ein Bürstädter gemeinschaftlich an den Start. Tim Putz (SV Biblis) und Mario Winkler (SF Bürstadt) erspielten sich in der zusammengefassten Jugendklasse U18/U16/U14 jeweils 3,5 Punkte und einen geteilten 11. Platz unter 27 Teilnehmern.  In den Sonderwertungen U16 und U18 erreichten Tim Putz und Mario Winkler die Plätze zwei bzw. vier. Peter Weis kam auf gute 3,0 Punkte und auch Jonathan Roth konnte in seinem ersten Turnier mit 2,0 Punkten sehr zufrieden sein. Insgesamt nahmen 96 Jugendliche am Turnier teil, welches vom SK Lambsheim tadellos durchgeführt wurde.


vorne v. l. n. r.: Jonathan Roth, Peter Weis
hinten v. l. n. r.: Mario Winkler, Tim Putz

Weitere Infos zum Turnier unter www.schachclub-lambsheim.de

21.05.2018
Gut gepunktet in Gernsheim

Beim 16. Gernsheimer Jugendschachopen, das traditionell als U25-Turnier mehrtägig  über Pfingsten ausgetragen wird, gingen auch Tim Putz, Kevin Wetzel und Dominic Ahlheim vom Schachverein Biblis an den Start. Tim Putz startete zum ersten Mal in der A-Gruppe (für leistungsstärkere Spieler mit einer DWZ > 1300) und kam dort auf gute 3,5 Punkte. Er belegte im Gesamtklassement einen geteilten 29. Platz unter 71 Teilnehmern. In der B-Gruppe (für Spieler mit einer DWZ < 1400) kam Kevin Wetzel auf sehr gute 4,5 Punkte und einen geteilten 24. Platz unter 152 Teilnehmern. Neuling Dominic Ahlheim, der in Gernsheim sein erstes Turnier überhaupt bestritt, kam auf bemerkenswerte 2,5 Punkte. Insgesamt nahmen 223 Jugendliche am Turnier teil, welches vom Schachklub Gernsheim gewohnt souverän und fachmännisch durchgeführt wurde.


Gruppenfoto mit den Bergsträßer Teilnehmern

Weitere Infos unter www.sk1980gernsheim.de.

06.05.2018
Klassenerhalt für den SV Biblis 

Nachdem nun alle Meisterschaftsspiele in den hessischen Schachligen absolviert sind, steht mit einiger Verspätung fest: Der Schachverein Biblis hat mit dem 6. Platz in der Bezirksoberliga des Schachbezirks Bergstraße den Klassenerhalt geschafft. Insbesondere der sehr gute Saisonstart mit zwei Siegen war ausschlaggebend für den späteren Erfolg. Für das erfolgreiche Bibliser Team kamen in der abgelaufenen Saison folgende Spieler zum Einsatz: Jan Schoppmeyer (7 Einsätze), Tim Putz (7), Eric Hille (6), Gunter Benndorf (5), Florian Lenz (5),  Ralf Bodirsky (5), Bernd Hülder (5), Kevin Wetzel (5), Benedikt Dreher (4), Tim Schoppmeyer (2), Peter Weis (1) und Patrick Singh (1). Bester Bibliser Punktesammler wurde Youngster Tim Putz. Mit 5 Punkten belegt er in der Topscorerliste der gesamten Liga einen hervorragenden 5. Platz.

Die Saisonspiele 2017/18 im Überblick:

SF Heppenheim - SV Biblis 3:5
SV Biblis - SG Bensheim III 5:3
FB Mörlenbach III - SV Biblis 5,5:2,5
SV Biblis - SK Fürth 4:4
SC Lorsch II - SV Biblis 4,5:3,5
SV Biblis - SF Bürstadt 2,5:5,5
SK Bickenbach - SV Biblis 6:2

Weitere Infos unter www.bezirk10.de

24.03.2018
Mitgliederversammlung des Schachvereins Biblis
Führungsriege bestätigt  -  Innovationen auf dem Weg

Einmal mehr gut besucht war am 24.03. die alljährliche Mitgliederversammlung des SV Biblis, bei der neben der Rückschau auf die abgelaufene Schachsaison in sportlicher und wirtschaftlicher Hinsicht  turnusmäßige Neuwahlen verschiedener Teile des Vorstandes sowie die Diskussion innovativer Ideen mit entsprechenden Beschlussfassungen im Mittelpunkt standen.

Der 1. Vorsitzende Eric Hille und Turnierleiter Ralf Bodirsky bilanzierten zunächst die die sportlichen Leistungen der gerade zu Ende gegangenen Schachsaison. So konnte die stark verjüngte erste Mannschaft überraschend in der Bezirksoberliga  mit höchster Wahrscheinlichkeit - nur sehr unrealistische Abstiegskonstellationen in den nächsthöheren Ligen können dies noch verhindern -  den Klassenerhalt realisieren, wobei gerade die Nachwuchsakteure nicht unerheblich zum Mannschaftserfolg beitrugen. Darüber hinaus schafften es mit Jan Schoppmeyer (Platz 2) und Youngster Tim Putz (Platz 3) bei den Bezirkseinzelmeisterschaften gleich 2 SVB-Akteure auf die Podestplätze, was auf der diesjährigen Sportlerehrung der Gemeinde Biblis entsprechend gewürdigt wurde. Auch bei diversen Jugendturnieren machten Jugendliche des SVB auf sich aufmerksam, insbesondere Tim Putz mit Platz 3 bei den Nachwuchs-Bezirkseinzelmeisterschaften in der Altersklasse U 16 sowie Kevin Wetzel, der beim 3-tägigen Pfingstturnier in Gernsheim in der U 18 gar den ersten Platz belegte.

Rechner Bernd Hülder konnte wieder eine sehr positive Kassenbilanz ausweisen. Nicht zuletzt durch die alljährliche Mitausrichtung des  RIED-OPEN, einem mehrtägigen, mittlerweile auch überregional renommierten Turnier mit großem Starterfeld steht der SVB seit Jahr und Tag wirtschaftlich auf sehr gesunden Füßen. Jugendleiter Tim Schoppmeyer berichtete von einem regen Trainingsbesuch einer relativ großen Nachwuchsgruppe, die die Meldung einer Mannschaft in der Jugendliga in der nächsten Saison ermögliche. Gleichzeitig sei ein zweiter Jugendleiter im Nachwuchstraining hilfreich, um das Training noch differenzierter zu gestalten.

Auf Antrag wurde der Vorstand entlastet, ehe turnusmäßige Neuwahlen bestimmter Vorstandsposten durchgeführt wurden. Thomas Angert (2. Vorsitzender), Bernd Hülder (Kassenwart) und Tim Schoppmeyer (1. Jugendleiter) wurden in ihren Ämtern einstimmig bestätigt, Kevin Wetzel ebenso einstimmig zum zweiten Jugendleiter gewählt.

In einer folgenden Aussprache wurden neue innovative Zukunftskonzepte diskutiert und erste Beschlüsse gefasst. So finanziert der SVB den beiden Jugendleitern die Kosten der Lehrgänge zum Erwerb der C-Trainerlizenz. Ebenso wurde ins Auge gefasst, in der zweiten Jahreshälfte ein Erwachsenen-Schachturnier für Bibliser Hobbyspielerinnen und -spieler mit lukrativen Preisen durchzuführen. All diese Beschlüsse sollen helfen, dem derzeit florierenden Verein auch ein gewisses Maß an Zukunftssicherheit zu gewährleisten. Nach mehr als zwei Stunden schloss der 1. Vorsitzende Eric Hille die harmonisch und konstruktiv verlaufene Versammlung.

(Bericht: Fritz Schmitzer, Schriftführer)

11.03.2018
7. und letzter Spieltag 2017/18 - Schachbezirk 10 Bergstraße
SV Biblis im Glück - Platz sechs sicher

Bezirksoberliga: SK Bickenbach - SV Biblis 6:2
Trotz einer satten 2:6-Niederlage beim Schachklub Bickenbach hat sich der Schachverein Biblis den vorerst so wichtigen sechsten Tabellenplatz sichern können. Tim Putz gewann seine Partie; Florian Lenz und Ralf Bodirsky spielten remis. Wie vermutet kam es in der Liga zu einem Herzschlagfinale um Platz sechs, das der SV Biblis mit 0,5 Brettpunkten Vorsprung gegenüber der Konkurrenz glücklich für sich entschied. Ob der sechste Platz letztendlich für den Klassenerhalt reichen wird, wovon man aber sehr wahrscheinlich ausgehen kann, entscheidet sich erst im April, wenn alle Begegnungen der überregionalen  hessischen Spielklassen absolviert sind. Die Meisterschaft holte sich die dritte Mannschaft von FB Mörlenbach/Birkenau. Glückwunsch nach Mörlenbach !!!

Weitere Infos zum Spieltag gibt es hier: Portal

18.02.2018
6. Spieltag 2017/18 - Schachbezirk 10 Bergstraße
Niederlage im Riedderby


Bezirksoberliga: SV Biblis - SF Bürstadt 2,5:5,5
Die Bibliser Schachsportler kassierten im Riedderby gegen die Schachfreunde Bürstadt eine deutliche 2,5:5,5-Niederlage. Für Biblis konnten Jan Schoppmeyer und Florian Lenz voll punkten; Kevin Wetzel spielte remis.

Weitere Infos zum Spieltag gibt es hier: Portal

28.01.2018
5. Spieltag 2017/18 - Schachbezirk 10 Bergstraße
Knappe Niederlage in Lorsch

Bezirksoberliga: SC Lorsch II - SV Biblis 4,5:3,5
Gut gespielt, knapp verloren, so lautet das Fazit der Bibliser Denksportler nach dem Auswärtsspiel bei der favorisierten zweiten Mannschaft des SC Lorsch. Für den Schachverein Biblis siegten Jan Schoppmeyer, Tim Putz und Tim Schoppmeyer; remis spielte Gunter Benndorf.

Weitere Infos zum Spieltag gibt es hier: Portal

14.01.2018
4. Spieltag 2017/18 - Schachbezirk 10 Bergstraße
Remis gegen den SK Fürth

Bezirksoberliga: SV Biblis - SK Fürth 4:4
Mit einem Teilerfolg gegen den Schachklub Fürth startete der Schachverein Biblis erfolgreich in die zweite Saisonhälfte der Bezirksoberliga. Gunter Benndorf profitierte von einer kampflosen Gewinnpartie; remis spielten Jan Schoppmeyer, Eric Hille, Benedikt Dreher, Florian Lenz, Ralf Bodirsky und Tim Putz. Mit nunmehr 5:3 Punkten steht der SV Biblis weiterhin auf Platz vier der Tabelle.

Weitere Infos zum Spieltag gibt es hier: Portal


Schachverein Biblis